AUVESTA EDELMETALLE AG – DER OFFIZIELLE BLOG

Auvesta Edelmetalle AG gibt Vorteile durch Mehrwertsteuersenkung vollumfänglich an Kundinnen und Kunden weiter

Fotonr.: 37749248 © rasslava/123RF Standard-Bild

Anfang Juni gab die Bunderegierung einen für viele überraschenden Baustein des Corona-Konjunkturpaketes bekannt: Als Mittel zur Stärkung der deutschen Kaufkraft wurde die Mehrwertsteuer für den Zeitraum von sechs Monaten gesenkt. Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 beträgt der volle Steuersatz somit 16 Prozent statt normalerweise 19 Prozent, der ermäßigte beläuft sich auf fünf Prozent statt regulär sieben Prozent.

Bis zum Ende des Jahres soll der Einkauf also für alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Waren etwas günstiger werden. Vielerorts wird jedoch diskutiert, ob die Steuervorteile überhaupt im Geldbeutel der Konsumenten ankommen – oder ob der Handel die sich ergebenden Preisunterschiede nicht einfach einbehält und so seine Margen erhöht. Bei der Auvesta Edelmetalle AG aus Holzkirchen können sich die Käufer von Silber, Platin und Palladium sicher sein, dass die Reduzierung der Steuersätze in vollem Umfang an die Kunden weitergegeben wird.

Mehrwertsteuersenkung bedeutet Preisvorteile für Silber-Käufer – auch Platin und Palladium werden günstiger

Goldmünzen und Goldbarren in Anlagequalität sind in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit. Im Gegensatz dazu fällt beim Kauf von Silberbarren normalerweise der volle Mehrwertsteuersatz an, Silbermünzen können von Händlern differenzbesteuert angeboten werden, wenn sie über Nicht-EU-Länder beschafft wurden. Die Edelmetalle Platin und Palladium werden in jedem Fall sowohl in Münz- als auch Barrenform voll versteuert. Alle drei Weißmetalle können bei der Auvesta Edelmetalle AG komfortabel in der günstigen Barrenform erworben werden.

Bei dem Edelmetallspezialisten aus Holzkirchen lassen sich sogar Sparpläne mit den interessanten Edelmetallen realisieren – so ist es möglich, mit moderaten monatlichen Raten auf Silber, Platin oder Palladium zu sparen. Mit jedem Kauf werden der Kundin oder dem Kunden so weitere Teile an großen Platin-, Palladium- oder Silberbarren zugeordnet.

Auvesta Edelmetalle AG: Bis Ende des Jahres näher am Spotpreis kaufen

Die vorübergehende Mehrwertsteuersenkung geht für Silber-Käufer also mit durchaus merklichen Preissenkungen einher, welche die Auvesta Edelmetalle AG bei jeder Transaktion innerhalb des sechsmonatigen Zeitraums an die Kundinnen und Kunden weitergeben wird. Und auch bei Platin und Palladium werden Kunden des Edelmetallhändlers den Preisvorteil spüren, der sich aus der Steuersenkung ergibt. So können Käufer der drei Weißmetalle bis Ende Dezember einen Schritt näher am Spotpreis kaufen und bei Auvesta in vollem Umfang vom staatlichen Steuergeschenk profitieren.